Kontaktformular öffnen

Fernmündlich oder per Mail

Tel.: 04533 - 70 10 0




Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

Holstenhof

Reinfeld

Therapiecentrum Holstenhof Reinfeld

Zu sein, was wir sind,
und zu werden,
wozu wir fähig sind,
das ist das größte Ziel unseres Lebens.

Robert Louis
Stevenson

Leistungen

Unsere Leistungen

Der Holstenhof, Sozialtherapeutisches Wohnen, bietet als vollstationäre Einrichtung Dienstleistungen im Bereich Wiedereingliederung für Menschen mit einer (auch drohenden) wesentlichen seelischen Behinderung.

Dazu gehören:

  • Menschen nach SGB XII §53 und 54 sowie Selbstzahler
  • Menschen, die bereits psychisch und sozial durch ihre Krankheit geschädigt sind und zur Wiedererlangung ihrer psychischen Stabilität einer längerfristigen, mobilisierenden vollstationären Betreuung bedürfen,
  • Menschen, die zumindest z. Zt. nicht selbständig wohnen können und deren Versorgung durch ambulante Dienste nicht ausreichend gewährleistet werden kann,
  • Volljährige Frauen und Männer mit dem Ziel und Potential einer weiteren Verselbständigung im Bereich Wohnen, Arbeit und Freizeit


Aufgenommen werden Menschen mit:

  • Psychosen
  • Neurosen
  • Hirnorganischem Psychosyndrom
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Einem forensischen Hintergrund


Nicht aufnehmen können wir Interessente

  • mit einer akuten Suchtmittelabhängigkeit
  • mit einer ausschließlichen geistigen Behinderung
  • mit einer schweren körperlichen Behinderung


Ist eine vollstationäre Unterbringung nicht mehr geboten und findet ein Auszug in die eigene Wohnung statt, kann eine weitere ambulante Betreuung angeboten werden.
Wird aufgrund einer Krise oder des fortschreitenden Alterns eine Betreuung in engerem Rahmen mit reduzierten Anforderungen notwendig, ist ein Wechsel in das Therapeutische Wohnheim jederzeit möglich.

Als vollstationäre Einrichtung haben wir uns zur Aufgabe gemacht, in Zusammenarbeit mit dem/der Bewohner/in in einem sicheren Rahmen dessen/deren Ressourcen zu entdecken und zu nutzen, seine Selbständigkeit und Zufriedenheit zu erhöhen und somit seine Lebensqualität zu verbessern. Wir arbeiten personenzentriert, orientieren uns am individuellen Hilfebedarf mit zielorientierter Hilfeerbringung.
Wichtigste Grundlage der sozialtherapeutischen Arbeit ist der personenzentrierte Ansatz mit einem großen Schwerpunkt auf den Ressourcen des Bewohners. Durch Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung im Rahmen der Bezugsbetreuung wird ein Förder-und Betreuungsplan auf der Grundlage des IBRP gemeinsam erarbeitet. Unser psychiatrisches Handeln wird auf den einzelnen Bewohner, seine individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Beeinträchtigungen und seine Lebenswelt ausgerichtet.

Im Vordergrund steht dabei unser Leitbild:

„Wege in ein selbstbestimmtes Leben.“

Eine Auswahl unserer Leistungen

  • Bezugsbetreuung
  • Psychoedukation
  • Einzel – und Gruppengespräche, Angehörigengespräche
  • Krisenbegleitung
  • Individuelle Hilfeplanung (IBRP)
  • 24-h-Präsenz
  • Tages- und Wochenstrukturierende Gruppenangebote
    • Freizeitangebote wie Shoppingtouren, Spielenachmittage, Theaterbesuche etc.
    • Arbeits- und Beschäftigungserprobung z.B. in der Tierverpflegung etc.
    • Angebote aus dem ADL – Bereich wie Kochgruppe, Wäschepflege, Einkaufstraining etc.
    • Förderangebote wie kreatives Gestalten, Bewegungsgruppe, Gedächtnistraining etc.
  • Monatliche Ausflüge
  • Jahreszeitliche Feste und Höhepunkte wie Osterfeuer, Sommerfest, Travemünder Woche, Oktoberfest uvm.
  • Zusammenarbeit mit:
    • WfBM`s
    • Sportvereinen
    • Gemeinde
    • Therapietheater
  • öffentlicher Internetzugang
  • Leben mit Tieren, eigene Haustiere
  • Cafeteria
  • Sporthalle